Training, Trainingsplan, Trainingspläne, Trainingstagebuch, Trainingsdokumentation, Online Trainingsplan, Trainingssoftware, Trainer, Coach, Sportcoach, Sportcoaching, Radrennen, Radsport, Radmarathon, Radfahren, Rennrad, Mountainbike, MTB, MTB Marathon, Schwimmen, Schwimmtraining, Inline, Walking, Lauf, Laufen, Lauftraining, Triathlon, Marathon, Marathonvorbereitung, Halbmarathon, Leistungssport, Hochleistungssport, Stufentest, Wellness, Gesundheit, Leistungsdiagnostik, Trainingsdiagnostik

Navigation

Über mich

Sport und Bewegung hatten immer schon eine riesige Bedeutung in meinem Leben. Aus einem vielseitigen Probieren in den verschiedensten Sportarten (Ballett, Tennis, Reiten, Turnen uvm.) entdeckte ich mit 9 Jahren das Schwimmen für mich, obwohl ich nach 2 Schwimmkursen, nicht als DAS Schwimmtalent galt. Meine Stärken waren schnelles Bewegungslernen, Kampfgeist und dieses spezielle GEFÜHL für das Element Wasser. Ich hatte vielleicht nicht das größte Talent in unserem Schwimmverein, aber vielleicht die größte Ausdauer beharrlich meine Ziele zu verfolgen. Diese Ausdauer führte mich schlussendlich zum Triathlon, wohl eine der härtesten Ausdauersportarten der Welt. Ich feierte in diesem Sport viele große Erfolge, nahm zweimal an den Olympischen Spielen teil, erreichte ein Weltcuppodium beim Olympischen Triathlon und gewann einen Ironman.

Herausragende Wettkämpfe waren bei mir immer ein Zusammenspiel aus mentaler, physischer und geistiger Stärke.

Gerade beim Ironman (1,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,123 km Laufen) ist die mentale Stärke leistungsbestimmend. In einem 9h Wettkampf erlebt man viele Hochs, aber auch Tiefs, die es zu bewältigen gibt. Um einen tollen Wettkampf zu liefern, ist es wichtig fokussiert, motiviert, aber auch „leidensfähig“ zu sein.

In meiner Zeit als Profisportlerin arbeitete ich immer wieder mit Mentaltrainer oder Energetiker zusammen, die mich auf meinem Weg, bei kleinen oder größeren Problemen mental und geistig unterstützen. Prägend für mich war die Zusammenarbeit mit Agni Naschberger, die mich auf meine hohe Sensitivität aufmerksam machte und diese stark förderte. Die Zusammenarbeit mit dem Kinesiologen Herbert Handler am Ende meiner Karriere, brachte mich zur Kinesiologie, die mich von Anfang an begeisterte.

Da mich der Mensch an sich, aber vor allem auch die menschliche Psyche, Personen und Persönlichkeiten, sowie das menschliche Verhalten immer schon sehr interessiert und fasziniert hatte, wollte ich das Handwerk der Kinesiologie, das traditionelles chinesisches und westliches Wissen verbindet und eine Einheit zwischen Körper, Geist und Emotionen sieht, selbst erlernen.

Ich tauchte nach meiner Karriere als Leistungssportlerin, 3 Jahre lang, in Form von verschiedenen Ausbildungen, tief in die spannende Materie der Kinesiologie und „das Thema Mensch, mit all seinen Zusammenhängen“ ein und bin dankbar und glücklich dieses Wissen anwenden zu dürfen und Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, sie zu fördern und in Lebenskrisen zu unterstützen.

Stationen meines Weges:
1978 geboren in Wörgl
1996 Matura im Bundesrealgymnasium Wörgl
2001 Abschluss des Diplomstudiums Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Prävention
2002 Abschluss des Lehramtstudiums Leibeserziehung, Psychologie, Philosophie und Pädagogik
2000 – 2011 Profisportlerin (bis 2008 Olympischer Triathlon, bis 2011 Ironman)
größte Erfolge – Olympische Distanz:
2 – fache Olympiateilnehmerin (2004, 2008)
9 x Top Ten Platzierungen im Weltcup (2003 – 2008)
4 x Top 10 bei Europameisterschaften (2000 – 2008)
2. Platz Weltcup Kitzbühel (2007)
2. Platz Europameisterschaften Mannschaft (2007)
2 – fache Staatsmeisterin (2001, 2005)
Studentenweltmeisterin (2002), Militätweltmeisterin (2002)
größte Erfolge – Langdistanz:
Ironmansieg in Klagenfurt (2010)
2 x 2. Platz Challenge Walchsee (2010, 2011)
Teilnahme bei den Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii (21. Platz)
2010 – 2012 diverse Kinesiologieausbildungen (Begleitende Kinesiologie mit Schwerpunkt Systemische Kinesiologie und Sportkinesiologie mit über 500 Ausbildungsstunden)
abgeschlossene Ausbildungen:
* Brain Gym Praktikerin
* Touch for Health Praktikerin
* Hyperton X Praktikerin
* Matrix in Balance 1-8
* Systemische Kinesiologin nach LGEZ
* Kinsporth Praktikerin
* Blueprint 1 +2
weitere Ausbildungen in der Aufstellungsarbeit im SySt Institut
2013 Geburt meiner Tochter Romy
2013 – 2014: Ausbildung Sportpsychologisches Training im Spitzensport
* Hyperton X Instruktor
* Brain Gym Instruktor

Mein aufrichtiger Dank gilt all meinen Lehrern, die mein Wissen, meine Philosophie und Lebenseinstellung stark geprägt haben. Ganz herzlich möchte ich mich auch bei meiner Familie, vor allem bei meinem Ehemann Helmut, dafür bedanken, dass sie alle meine Wege bedingungslos unterstützen und fördern. Ich bin gesegnet so viele liebe und tolle Menschen an meiner Seite zu haben!

Nun freue ich mich aber Sie kennenlernen zu dürfen und einen Teil Ihres Weges zu begleiten und zu unterstützen!

Herzlichst Ihre Eva Dollinger

News

Firmenanschrift